Positives Signal für Patientenrechte

Gunzenhausen – Am „Tag des Patienten“, dem 26. Januar, informiert die Patientenfürsprecherin Dr. Renate Knoch über Rechte von Patienten und Ihre Arbeit am Klinikum Altmühlfranken.

Die Patientenbeauftragte des Klinikums Altmühlfranken Dr. Renate Knoch informiert über Ihre Arbeit. (Foto: Klinikum Altmühlfranken)

„Wir respektieren die Wünsche, den Willen und die Würde unserer Patienten. Wir nehmen unsere Patienten ernst“ ist am Klinikum Altmühlfranken schon im Leitbild verankert. Um dies, über das sehr gut etablierte Meinungsmanagement hinaus, noch besser wahrnehmen zu können und, auch in schwierigen Einzelfällen eine gelungene Kommunikation zwischen Patient und Krankenhaus zu erreichen, ist Dr. Renate Knoch seit Ende 2013 ehrenamtliche Patientenfürsprecherin am Klinikum. Zum „Tag des Patienten“ am Donnerstag, den 26. Januar 2017 informiert Dr. Renate Knoch im Foyer des Klinikums Altmühlfranken Gunzenhausen von 14-17 Uhr über Patientenrechte und Ihre Aufgabe am Klinikum Altmühlfranken. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Am Klinikum Altmühlfranken erreichen Sie Dr. Renate Knoch jeden 2. Mittwoch im Monat von 15 – 16 Uhr in Gunzenhausen und jeden 3. Mittwoch im Monat von 15 – 16 Uhr in Weißenburg vor Ort. Auch kann man sie unter Tel. 09831 / 52-2178 sprechen (die Anrufe werden auf ein Mobiltelefon weitergeleitet) oder ihr unter der Mailadresse patientenfürsprecherin@klinikum-altmuehlfranken.de eine schriftliche Nachricht senden. Für Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Patientenbeauftragter der Bundesregierung, müssen Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt des Gesundheitssystems stehen. Sie müssen selbstbestimmt und gut informiert sein. Und sie müssen klare Rechte und Pflichten haben. Deshalb freut er sich, dass der Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern und der Bundesverband der Beschwerdemanager in Gesundheitseinrichtungen den „Tag des Patienten“ ins Leben gerufen haben.

Quelle und Bild: Klinikum Altmühlfranken – Julia Kamann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.