6. Modellboot-Schaufahren am Altmühlsee-Zuleiter in Mörsach

Gunzenhausen – Modellbau? Das ist doch Kinderkram und total langweilig. Eher was für Lichtscheue, die wohl sonst keine Hobbies haben. Erwachsene zumindest interessiert das nicht… Soviel zu den Vorurteilen, denn wer sich einmal ausgiebig mit dem Thema Modellbau auseinandersetzt, für den öffnet sich eine faszinierende Welt voller Überraschungen. Modellbau ist ein Phänomen, für das es gewisse Fähigkeiten braucht, etwa geistige Konzentration oder ein systematisches Planungsvermögen. Modellbau kann eben nicht jede oder jeder, aber jede oder jeder kann es lernen. Der Modellbau an sich bietet unendliche Möglichkeiten der Verwirklichung. Ausgewiesenen Modellbauexpertinnen und -experten über die Schulter schauen zu dürfen, ist ein spannendes Abenteuer, insbesondere wenn die Modelle nicht nur stehen, sondern sich sogar selbstständig bewegen können. Ob Auto, Eisenbahn oder Schiff – Millionen von Menschen rund um den Globus sind begeistert. Für Modellschifffahrtfreunde hat sich der Modell-Sport-Club Gunzenhausen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Altmühlsee etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Am Samstag, den 1. Oktober 2022, findet von 11 bis 17 Uhr bereits zum sechsten Mal das Modellboot-Schaufahren am Altmühlsee-Zuleiter in Arberg/Mörsach statt. Nicht nur Modellbaufans sollten sich das nicht entgehen lassen.

Foto: Modellsportclub Gunzenhausen e.V.

Die Supermarkt- oder Spielwarenmodelle lassen sich nun wirklich nicht mit professionellen Exponaten vergleichen. Bei Letzteren geht es um absolute Präzision, denn bereits minimale Abweichungen oder ungewollte Öffnungen an der Schiffshülle können zu kapitalen Schäden in der Mechanik führen. Lassen Sie sich daher bei einem Schaufahren mit Modellen aus allen Epochen der Schifffahrt begeistern, an dem Sie übrigens auch gerne selbst teilnehmen können. Haben Sie eigene RC-Modelle mit Elektromotor? Dann bringen Sie diese doch einfach mit und zeigen Sie uns Ihre Exponate.

Für das leibliche Wohl ist am 1. Oktober 2022 bestens gesorgt. Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.msc-gunzenhausen.de, beim Zweckverband Altmühlsee unter www.altmuehlsee.de oder per E-Mail an info@altmuehlsee.de.  

Quelle: Stadt Gunzenhausen – Manuel Grosser

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.