Bei Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn geraten

Treuchtlingen – Am Freitag, 11.01.2019, gegen 11.40 Uhr, ereignete sich in der Kästleinsmühlenstraße ein Verkehrsunfall mit ca. 7.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin, die die Ortsverbindungsstraße von Graben kommend befuhr, geriet in der Kurve an der Gabelung zum Weinberghof aufgrund Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Fahrzeug einer 20 Jahre alten Frau. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin drehte sich und schleuderte in den Graben. Die beiden Frauen wurden nicht verletzt.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.