Corona-Infektionen in mehreren Einrichtungen im Landkreis

Weißenburg – Leider sind in der vergangenen Woche vermehrt Corona-Infektionen in Schulen und Pflegeheimen des Landkreises aufgetreten, weshalb weitere Quarantäneanordnungen durch das Gesundheitsamt verhängt werden mussten.

Bild: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Pressestelle

Anfang der Woche sind in der AWO Pflege- und Psychiatrieeinrichtung in Langenaltheim mehrere COVID-19-Fälle aufgetreten. Eine Reihentestung aller Bewohner sowie des Personals wurde vorgenommen. Alle Ergebnisse liegen vor. Stand heute sind zwei Mitarbeiter sowie zehn Bewohner betroffen. Das Gesundheitsamt behält sich die Entscheidung vor, im Bedarfsfall gezielt Nachtestungen zu veranlassen. Die erkrankten Mitarbeiter sind in häuslicher Isolation. Die positiv getesteten Bewohner sind in einem eigenen Bereich untergebracht und vom Rest der Station getrennt worden. Die Heimleitung hat ein Besuchsverbot für das gesamte Heim verhängt, zunächst befristet für zwei Wochen.

Da auch in anderen Pflegeheimen bereits Fälle aufgetreten sind, bittet das Gesundheitsamt alle Mitarbeiter und Besucher, die angeordneten Hygienemaßnahmen in vollem Umfang einzuhalten. Bewohner und Angehörige werden um Verständnis gebeten, dass Besuchsregelungen in Alten- und Pflegeheimen nun sehr konsequent veranlasst und durchgeführt werden müssen.

Auch in einigen Schulklassen wurden in den vergangenen Tagen Quarantänemaßnahmen für Schüler sowie einige Lehrkräfte aufgrund positiver Corona-Befunde angeordnet:

 eine Klasse der Pflegeschule Wülzburg in Weißenburg

 eine zehnte und eine elfte Klasse der Wirtschaftsschule in Gunzenhausen

 eine zweite Klasse der Stephani-Grundschule in Gunzenhausen

 eine siebte Klasse der Stephani-Mittelschule in Gunzenhausen

 Schüler aus zwei zehnten Klassen der Realschule in Weißenburg

 eine vierte Klasse der Grundschule in Weißenburg

 eine zehnte Klasse der Mittelschule in Weißenburg

 eine siebte Klasse der Mittelschule in Treuchtlingen

Leider ist eine weitere Person in Verbindung mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Die Anzahl der Todesfälle erhöht sich somit auf 32 seit Beginn der Pandemie.

Mit Stand 03.12.2020 verzeichnet das RKI für den Landkreis 1.151 Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt dabei bei 114,0 (Stand: 03.12.2020, 07.30 Uhr).

Quelle und Bilder: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Claudia Wagner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.