Corona-Regeln lassen eine Eisbahn dieses Jahr nicht zu

Gunzenhausen – Aufgrund der Entwicklung der Covid19-Infektionszahlen der letzten Wochen sowie der darauf basierenden Beschlüsse von Bund und Freistaat Bayern dürfen Freizeiteinrichtungen – egal ob drinnen oder draußen – nicht betrieben werden. Diesen Vorgaben muss auch die Stadt Gunzenhausen Folge leisten und kann in diesem Winter die Eisbahn auf dem Marktplatz leider nicht aufbauen.

„Es ist mir bewusst, dass unsere Kinder und Jugendlichen besonders unter den Einschränkungen durch Corona leiden. Deswegen fällt es mir besonders schwer, diesen Schritt gehen zu müssen und dieses Jahr auf die Eisbahn zu verzichten“, so Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. Er bittet vor allem die vielen Kinder und Jugendlichen, die jedes Jahr mit viel Spaß auf die Eisbahn gekommen sind, um Verständnis.

Bei allem Frust über die nötigen Einschränkungen bleibt dennoch die Vorfreude auf eine unbeschwerte Eisbahnsaison 2021/22.

Quelle: Stadt Gunzenhausen – Ingeborg Herrmann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.