Deutsche Glasfaser lost Gewinner der Frühbucheraktion in Dietfurt aus

Dietfurt – Endspurt! In drei Wochen entscheidet sich, ob Dietfurt mit einem Glasfasernetz ausgestattet wird. Damit der privatwirtschaftliche Ausbau möglich wird, müssen sich mindestens 40 Prozent der Haushalte im geplanten Ausbaugebiet bis zum Stichtag am 14. Dezember 2020 für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser entscheiden. Diese Woche wurde die Frühbucheraktion ausgelost.

Projektleiter Thomas Straßer von Deutsche Glasfaser und Gewinnerin Frau Scheels (Bildnachweis Deutsche Glasfaser)

„Gemeinsam mit vielen Unterstützern aus Dietfurt haben wir schon zahlreiche Bürgerinnen und Bürger für Glasfaser begeistern können“, sagt Projektleiter Thomas Straßer. Die Beratungsmöglichkeit von Deutsche Glasfaser im Servicepunkt wird gut angenommen. Er ist für viele Bürgerinnen und Bürger die zentrale Anlaufstelle während der Nachfragebündelung. „Unser geschultes Personal erteilt Auskünfte zu den Vorteilen der Glasfaser-Technologie, zu Vertragsinhalten und zu den Voraussetzungen, die für einen erfolgreichen Ausbau erfüllt sein müssen.“

Der Servicepunkt in der Hauptstraße 15, 92345 Dietfurt ist donnerstags von 16:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Außerdem ist das Team des Servicepunkts telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 02861 8133 427. Unter dieser Nummer können Interessierte alternativ auch einen Beratungstermin in den eigenen vier Wänden vereinbaren. Endspurt ist jetzt in Dietfurt angesagt, noch knapp drei Wochen bis zum Stichtag am 14. Dezember 2020. Zum Stichtag hat Deutsche Glasfaser den Servicepunkt noch länger geöffnet: Donnerstag, 10.12.2020, 16 – 19 Uhr, Freitag, 11.12.2020, 16 – 19 Uhr und Samstag, 12.12.2020, 9 – 12 Uhr.

Im Rahmen der Nachfragebündelung hat Deutsche Glasfaser auch eine Frühbucheraktion durchgeführt. Alle Bürgerinnen und Bürger, die bis zum 15.11.2020 einen Glasfaservertrag eingereicht haben und anschließend den Gartenstecker gut sichtbar im Vorgarten oder vor der Haustür platziert haben, nahmen an der Verlosung eines Apple iPad teil. In Dietfurt hat sich Frau Scheels über das Apple Ipad gefreut.

Beratung zum Glasfaserausbau

In den kommenden Wochen werden Vertriebsmitarbeiter von Deutsche Glasfaser von Tür zu Tür gehen, Kontakt zu den Anwohnern aufnehmen und auf Wunsch informieren. Alle Mitarbeiter können sich ausweisen und kommen der Aufforderung dazu auch selbstverständlich nach.

Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de/dietfurt verfügbar. Hier finden Bürgerinnen und Bürger auch Details über den derzeitigen Stand der Nachfragebündelung sowie aktuelle Nachrichten und Termine.

Über Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Quelle und Bild: Deutsche Glasfaser – Simone Seifriedsberger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.