Diskussionen und Kommentierungen auf den Facebookseiten

Gunzenhausen – Ich habe grundsätzlich nichts dagegen und freue mich auch sehr darüber wenn auf meinen Facebookseiten klaus.heger1 und altmuehlfranken.online die Beiträge von den Lesern kommentiert werden und sich daraus Diskussionen entwickeln. In letzter Zeit häufen sich aber leider die Einträge die in unsachlicher und teilweise beleidigender Weise kommentieren.

Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung und diese Meinung muss in einer Demokratie auch akzeptiert werden. Es ist aber nicht tragbar wenn diese abweichende Meinung unsachlich und mit zum Tel auch persönlich beleidigenden Formulierungen versehen werden.

Ich werde daher zukünftig derartige Einträge nicht mehr dulden und dagegen in geeigneter Weise vorgehen. Dies kann von der Löschung eines Kommentars bis zur Meldung des Kommentierenden an Facebook und seine Sperrung für die entsprechende Seite gehen. Die einzelne Maßnahme wird der Häufigkeit derartiger Einträge und die Stärke des Regelverstoßes angepasst.

Denk also immer daran und haltet Euch an die Spielregeln. Es dürfen gerne andere Meinungen als sachliche Kommentare abgegeben werden. Dies ist bei einem demokratischen Onlineportal auch ausdrücklich gewünscht. Persönliche Beleidigungen und Diffamierungen, populistische Hetzkampagnen und rechtsradikale Äußerungen werden aber von mir als Administrator nicht mehr länger geduldet werden.

(KH)

2 Kommentare

  1. Ok, danke für die offenen Worte!
    Das bedeutet also auch hier ZENSUR! Der Admin entscheidet, ob Jemand beleidigt wurde oder nicht,
    weil die Betroffenen scheinbar zu feige sind sich selber zu äußern???
    Dann bleibt doch unter Euch Ihr Jasager und Weicheier!
    Ich werde diese Seite blockieren und gut ist!
    Wolfgang Enseleit

    1. Hallo Wolfgang Enseleit, die Maßnahme hat nichts mit Zensur zu tun sondern etwas mit gegenseitigem Respekt und einen fairen Umgang miteinander in öffentlichen Diskussionen. Da sich in letzter Zeit immer mehr an diese Vorgaben des allgemeinen menschlichen Umgangs nicht gehalten habe musste ich die Maßnahmen in dieser Form ankündigen. Es ist für mich ganz normal wenn ich keine persönlichen Beleidigungen und Diskriminierungen auf meinen Facebookseiten dulde. Wenn Du die Seite in deiner neuen östlichen Heimat nicht mehr besuchen möchtest ist das Deinen alleinige Entscheidung und wird von mir so respektiert. Ich wünsche Dir un Deiner Frau für die Zukunft alles Gute.
      Gruß Klaus Heger Altmühlfranken-online

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.