Ehrenamtspreis „GUT. Im Ehrenamt“ – „Engagiert für Kunst, Kultur und Brauchtum“

Gunzenhausen – Jedes Jahr vergibt der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Kooperation mit der Sparkasse Mittelfranken-Süd und der Sparkasse Gunzenhausen den Ehrenamtspreis „GUT. Im Ehrenamt“, um ehrenamtliches Engagement in der Bevölkerung zu würdigen und zu unterstützen sowie die große Bedeutung dieses Engagements im gesellschaftlichen Alltag hervorzuheben.

Bayerische Ehrenamtskarte in blau und gold. (Bildnachweis: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen)

Seit 2012 werden unter dem Titel „GUT. Im Ehrenamt“ Personen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für ihren Ort oder ihre Mitmenschen einsetzen. Dafür wird jedes Jahr ein bestimmtes Motto in den Vordergrund gestellt.

Im Jahr 2020 sollen nun Mitbürgerinnen und Mitbürger bzw. Gruppen gewürdigt werden, die sich für Kunst, Kultur und Brauchtum engagieren. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Jede einzelne Person oder Gruppe, die sich ehrenamtlich und mit viel „Herzblut“ in diesem Bereich einsetzt, kann für den Preis „GUT. Im Ehrenamt“ vorgeschlagen werden. Mit dem Ehrenamtspreis wird das große Engagement dieser Personen und Organisationen unserer Region gewürdigt und unterstützt.

Wie in den Jahren zuvor, wird sich auch in diesem Jahr wieder eine Jury für drei Preisträger aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen entscheiden.

Kriterien der Preisvergabe sind unter anderem Gemeinnützigkeit, die Dauer des Ehrenamts, die Nachhaltigkeit der Tätigkeit, die Intensität beziehungsweise der Umfang des Wirkens sowie die Regionalität des ehrenamtlichen Engagements.

Der Preis ist mit jeweils 2.500 Euro dotiert, wobei der Preisträger dann selbst entscheiden kann, welche gemeinnützige Organisation er mit dem Geld unterstützen will. Vorschläge, aber auch eigene Bewerbungen für den „GUT. Im Ehrenamt- Preis“ sind für jedermann möglich.

Der Bewerbungsbogen kann bei unten genannter Kontaktstelle angefordert werden, bzw. ist auf der Internetseite der Sparkasse Gunzenhausen (www.sparkasse-gunzenhausen.de) abrufbar. Vorschläge können bis spätestens Freitag, 27. März 2020, bei der folgenden Kontaktstelle eingereicht werden:

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Freiwilligenagentur, Frau Dorothee Bucka, Tel. 09141 902235; Fax: 09141 9027325, E-Mail: freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Quelle: Sparkasse Gunzenhausen – Doris Neumann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.