Eislaufen richtig lernen auf der Eisbahn in Gunzenhausen

Gunzenhausen – Rund 20 Jungen und Mädchen haben die Chance genutzt und bei der ersten Eislaufschule auf der Eisbahn in Gunzenhausen sich Tipps und Tricks zum richtigen und sicheren Eislaufen von den Könnern dieses Sports geholt.

Auf Initiative von Roland Böhm, dem Gesicht der Altmühlsee Barracudas, organisierte Andreas Zuber von der Stadt Gunzenhausen die erste Eislaufschule mit kompetenten Jugendtrainern auf der Eisbahn in Gunzenhausen. Das Training leitete Christian Hübl, einer der Jugendtrainer des EHC 80 Nürnberg und seit 34 Jahren aktiver Ligaspieler. Aktuell betreut er die U 7 und U 9 Mannschaften des EHC in Nürnberg und war somit der richtige Mann um seine Erfahrungen an die jungen Sportler und Sportlerinnen weiter zu geben. Er wurde dabei von Tobias Köbler, Nico Sticht und Lukas Krach von den Altmühlsee Barracudas unterstützt.

Die Jugendlichen lernten von ihm verschiedenen Übungen um das Gleichgewicht zu halten und sich mit möglichst wenig Kraftaufwand auf der Eisfläche sicher zu bewegen. Alle 20 jungen Sportlerinnen und Sportler waren mit Spaß und viel Eifer bei der Sache aber nach dem ungewohnten Training auch sehr geschafft. Sie waren sich mit ihren Eltern aber einig, dass es sehr schade ist das man dieses Training mangels Eislaufmöglichkeiten in Gunzenhausen nicht regelmäßig wiederholen kann.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.