Gunzenhäuser lassen sich die Freude am Lichtmeßmarkt vom Wetter nicht nehmen

Gunzenhausen – Das regnerische Wetter hielt leider einige Firanten davon ab nach Gunzenhausen auf dem traditionellen Lichtmeßmarkt ihre Stände aufzubauen. Die Gunzenhäuser selbst ließen sich aber vom Wettern nicht abhalten und besuchten in passender Regenkleidung eingepackt ihren Markt.

Ab 13 Uhr konnten die Besucher auch in die Einzelhandelsgeschäfte gehen und sich über die verschiedenen Aktionen und Angebote zum Winterschlussverkauf am verkaufsoffenen Sonntag informieren und einige Schnäppchen mit nach Hause nehmen. Die beiden Eis Cafes La Piazza und Paradiso am Marktplatz beendeten auch ihre Winterpause und sind jetzt wieder an allen Tagen für ihre Gäste da. In den Bekleidungsgeschäften konnten sich die Kunden auch schon auf die modischen Frühlingstrends einstimmen. Auch das Café Lebenskunst beteiligte sich mit einem Bücherflohmarkt und Popcorn an der Veranstaltung und Melena Renner bot in der Buchhandlung am Färberturm ebenfalls ältere Bücher zu sehr günstigen Flohmarktpreisen an. Die Firma Elektro Braun feierte mit ihren Kunden 30 Jahre Siemens der Extraklasse. Leider konnte Kaffeetechnik Piesche dieses mal nicht öffnen da beide Besitzer krank das Bett hüten mussten. Auch die Freien Wähler eröffneten am Marktsonntag den Straßenwahlkampf mit einem Informationsstand vor dem Hotel „Blauer Wolf“ und die beiden Spitzenkandidaten Stefan Bauer (Landrat) und Harald Romanowski (Bürgermeister) standen den Marktbesuchern für Gespräche zur Verfügung.

Der Stadtmarketingverein unterstütze den Markt und den verkaufsoffenen Sonntag wieder mit einigen Werbeaktionen im Vorfeld und machte die Besucher aus der Region auf den ersten Einkaufsevent im Jahr 2020 aufmerksam. Die Besuchererfassung und Aufzeichnung der Besucherströme im vergangenen Jahr durch den Stadtmarketingverein gab dafür viele hilfreiche Informationen um das Angebot der Einzelhändler den Besucherwünschen auch anzupassen. Die Besucher hatten dabei trotz des regnerischen Wetters wieder viel Spaß und sorgten für zufriedene Gesichter bei den Einzelhändlern die sich an der Öffnungsaktion mit beteiligt hatten.

Mehr Bilder vom Lichtmeßmarkt und den geöffneten Geschäften finden Sie auf unserer Facebookseite altmühlfranken.online.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.