Gunzenhausen präsentierte seine neue Imagebroschüre im Autohaus Wagner

Gunzenhausen – Die Bürgerinnen und Bürger dürfen sich ebenso, wie die Urlaubsgäste auf die 2. Ausgabe der Imagebroschüre des Gunzenhäuser Stadtmarketingvereines freuen. Neben interessanten Präsentationen verschiedener Firmen und Gastronomiebetrieben gibt es auf jeder Seite Gutscheine zum Einlösen bei den vorgestellten Betrieben. Im Autohaus Wagner wurde die Broschüre mit einer Auflage von 7.200 Stück jüngst vorgestellt. Hans Dieter Wagner vom gleichnamigen Autohaus stellte dazu die Räumlichkeiten zur Verfügung und gab den Anwesenden einen kurzen Einblick über die Entwicklung der seit 1932 bestehenden Firma.


Sie stellten die Broschüre vor: Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Alexander Herzog, Miriam Eischer (Eischer Werbung) und Jeanette Holzschuh
(Foto Alfred Müller)

Der neue Vorsitzende des Stadtmarketingvereins Alexander Herzog bezeichnete die Imagebroschüre als eine „gelungene Geschichte“ in der viele Unternehmen präsent sind. Sie ist für Urlaubsgäste und für Einheimische interessant. Seinen Dank richtete Herzog dafür besonders an Miriam Eischer und Andreas Zuber für die Zusammenstellung und den Entwurf der Broschüre.

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz betonte die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Gewerbe. „Dies geht nur, um eine lebendige Innenstadt zu haben, über den Stadtmarketingverein, den Wirtschaftsjunioren, dem Citymanagement, sowie den Wirtschaftsunternehmen und der Gastronomie“ so der Rathauschef. Großes Lob erfuhr Jeanette Holzschuh von ihm, „denn sie ist das Herz des Stadtmarketingvereines“.

Jeanette Holzschuh stellte am Ende der Vorstellung explizit die Broschüre vor und betonte, „das Projekt zeigt die Attraktivität unserer Stadt, u. a. unserer Unternehmer und die zahlreichen besonderen und inhabergeführten Unternehmen, die man vor Ort einfach braucht und auch für das soziale Leben wichtig sind. In Gunzenhausen gibt es alles, was man zum Leben braucht, dass wissen wir und das zeigt auch unsere Broschüre“ fasste Jeanette Holzschuh das neueste Werbeprodukt der Stadt Gunzenhausen zusammen.

Quelle und Bilder: Alfred Müller

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.