Kontodaten manipuliert

Treuchtlingen – Ein 58 Jahre alter Mann erstattete am Mittwoch, 02.01.2019, Betrugsanzeige, da er bei der Durchsicht seiner Bankgeschäfte feststellte, dass insgesamt 12 Abbuchungen in Höhe mehrerer Hundert Euro von seinem Konto stattfanden, die ohne seine Berechtigung getätigt wurden.

Der Zahlungsempfänger der unberechtigten Abbuchungen war immer das gleiche Geschäft, das mehrere Zweigstellen und einen online-shop betreibt. Wie der bislang unbekannte Täter an die Bankdaten des Geschädigten gelangte muss noch ermittelt werden. Dem 58-jährigen Mann ist kein Schaden entstanden, da er die Lastschrifttransaktionen wieder rückgängig machen konnte.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.