Landratskandidat Mathias Hertlein startet Haustürwahlkampf

Weißenburg – Mathias Hertlein, der Landratskandidat der SPD, startet ab dieser Woche mit dem Haustürwahlkampf. Erklärtes Ziel sei es, jede der 27 Städte und Gemeinden im Landkreis mindestens einmal zu besuchen: “Ich möchte mit den Menschen ins Gespräch kommen und ihnen das Gefühl geben, dass die Politik sie ernst nimmt. Darum ist es für mich unerlässlich, im Wahlkampf alle unsere 27 Kommunen mindestens einmal zu besuchen.”

Auch im Falle einer Wahl zum Landrat, möchte Hertlein die direkten Gespräche fortführen: “Um die wachsende Distanz zwischen der Politik und den Menschen abzubauen, möchte ich als Landrat in jeder Stadt und jeder Gemeinde mindestens einmal pro Jahr zu einem Bürgergespräch oder einer Bürgerversammlung für Landkreisthemen einladen.”. Hertlein weiter: “Außerdem werde ich zu einer wöchentlichen Bürgersprechstunde einladen. Diese kann dann abwechselnd in jeder der drei großen Städte Treuchtlingen, Gunzenhausen und Weißenburg stattfinden.”

Quelle: SPD Weißenburg-Gunzenhausen – Anette Lederhos-Fay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.