„Little Monroe“ kommen jetzt am kommenden Mittwoch zum ersten Mal an den Altmühlsee

Gunzenhausen – Wir lassen uns von Corona unsere beliebten Sommerkonzerte nicht vermiesen, sagten sich Jeannine und Thomas Deuter vom Seerestaurant Strandblick am Altmühlsee und organisierten auch für diese Saison wieder diese beliebte Konzertreihe am Altmühlsee. Am Mittwoch den 28.Juli geht die Reihe der Sommerkonzerte in kleinerem Format auf der Terrasse im Seerestaurant Strandblick im Seezentrum Schlungenhof, direkt am schönen Altmühlsee weiter.

Nachdem der erste Auftritt leider krankheitsbedingt abgesagt werden musste kommt die beliebte Gruppe „Little Monroe“ jetzt am kommenden Mittwoch ab 18 Uhr live an den Altmühlsee. Erlebt einen romantischen Sommerabend mit handverlesener Akustikmusik

Es sind durchwegs Songs, die Franz Dietlein an der Gitarre und der Bassist Roland Frey leidenschaftlich gerne spielen. Nicht das übliche Akustik Programm – genau das macht den Reiz von „Little Monroe“ und auch den Unterschied aus.

Man kann erkennen das die Songs handverlesen sind. Man spürt das Herzblut in den Arrangements. Franz und Roland gehen dabei nicht den gewöhnlichen Weg, wagen sich an Songs wie etwa „Under Pressure“, „Don’t Stop Me Now“ und „Anotherone Bites the Dust“ von Queen, oder Police Klassiker wie „Roxanne“ oder „So Lonely“ – aber auch aktuelle Songs von Ed Sheeran, sowie deutschsprachige Klassiker von Karat und STS oder neuere deutsche Liedermacher wie Max Giesinger und Wincent Weiss – werden stimmungsvoll neu interpretiert.

Dabei gibt es für Franz und Roland keine üblichen Genre Grenzen und das macht auch den Reiz eines Abends mit „Little Monroe“.

Entstanden ist ein außergewöhnlicher Mix unterschiedlicher Genres und Interpreten – dargeboten, mit der Liebe zur Musik und zu außergewöhnlichen Songs, in neuem akustischem Gewand.

Die Besucher hielten sich bisher vorbildlich an die Hygiene- und Abstandsregeln und die vergangenen Konzertabende waren ein wirklicher Erfolg für Thomas und Jeannine Deuter und ihr Team. Der gute Besuch zeigte auch, wie sehr sich die Menschen darauf gefreut haben wieder im Freien sitzen zu können und Livemusik zu hören. Da die meisten Gäste auch zum Essen kommen und die Musiker lediglich als Hintergrund agieren damit man sich auch noch angenehm unterhalten kann ist die Gefahr einer Ansteckung oder eines Verstoßes gegen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln fast ausgeschlossen und ein sicherer Konzertverlauf gewährleistet.

Die Konzertreihe „Live am See“ findet in der Sommersaison jeden Mittwoch ab 18 Uhr mit wechselnden Musikern statt versicherte Thomas Deuter. Bei kalter und regnerischer Witterung müssen sie natürlich ausfallen. Dies wird aber auf den sozialen Kanälen und der Internetseite des Restaurants Strandblick immer rechtzeitig bekannt gegeben.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.