Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Weißenburg

Weißenburg – Bei Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügung wurde festgestellt, dass sich mehrere Personen nicht an die seit Samstag geltende Ausgangsbeschränkung gehalten haben. Insgesamt wurden 7 Verstöße sowohl im Stadtgebiet Weißenburg als auch in Juragemeinden festgestellt.


Ein Verstoß gegen die Allgemeinverfügung stellt eine Straftat nach dem Infektionsschutzgesetz dar. Die Polizei Weißenburg wird deshalb weiterhin verstärkt Personen- und PKW-Kontrollen durchführen. Bei Fragen zur geltenden Allgemeinverfügung des Freistaats Bayern und zur Corona-Pandemie, bietet das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen das Bürgertelefon unter der Telefonnummer 09141/902-500 an.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.