Neue Impfstoffe am Impfzentrum in Weißenburg verfügbar

Weißenburg – In dieser Woche wurden die angepassten Impfstoffe von Biontech, Moderna sowie der Totimpfstoff von Valneva angeliefert und können ab sofort entsprechend der EMA-Zulassung zu den regulären Öffnungszeiten des Impfzentrums verimpft werden.

Personen ab 12 Jahren können mit den angepassten Impfstoffen von Biontech oder Moderna auf die BA.1 Variante des Corona-Virus geimpft werden. Der Impfstoff kann nur für Auffrischimpfungen herangezogen werden, also nach erfolgter Grundimmunisierung.

Der Totimpfstoff von Valneva ist für Personen zwischen 18 und 50 Jahren geeignet. Dieser wird ausschließlich zur Grundimmunisierung mit zwei Dosen verwendet, die im Abstand von vier Wochen geimpft werden. Der Impfstoff ist derzeit nicht für Auffrischimpfungen verwendbar.

Impfwillige können ohne vorherige Terminvereinbarung Dienstag bis Samstag zwischen 09.00 und 16.30 Uhr an das Impfzentrum in Weißenburg (Wildbadstraße 4, 91781 Weißenburg i. Bay.) kommen. Montags und sonntags ist das Impfzentrum geschlossen.

Natürlich werden auch weiterhin noch die bisher verwendeten Impfstoffe von Moderna, Biontech und Novavax/Nuvaxovid eingesetzt.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Impfstoffen erhalten Sie auch unter www.landkreis-wug.de/impfzentrum.

Quelle: Landratsamt Weißenburg-gunzenhausen – Claudia Wagner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.