Neue Studierende lernen die Fachakademie für Sozialpädagogik kennen

Gunzenhausen – Die neuen Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik der Stiftung Hensoltshöhe sind zum Ausbildungsstart mit einem bunten Programm begrüßt worden.


Bei Spielen wie hier beim Dosenwerfen lernten die neuen Studierenden der Fachakademie die Schule kennen
(Foto: Siegfried Stoll)

Die Dozentinnen Lisa Schaller und Annette Reichert-Hofmann bereiteten den Kennenlerntag mit den Studierenden der Oberstufen vor. Aktionsreiche Spiele und Gespräche in gemütlicher Atmosphäre ermöglichten den angehenden Erzieher/innen eine schnelle Eingewöhnung in den Schulalltag.

Neben dieser Aktion beteiligt sich die gesamte Schulgemeinschaft am Tag der Hensoltshöhe am Sonntag, 25. September. In diesem Rahmen bietet die Fachakademie neben vielen Aktionen auch eine Infoveranstaltung zur Erzieher/innen-Ausbildung an: jeweils um 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr wird das neue, vierjährige Ausbildungsmodell inkl. SEJ (Soziales Einführungsjahr) und die Möglichkeit des kombinierten dualen Studiums Pädagogik der Kindheit vorgestellt. Weitere Informationen unter www.fachakademie-hensoltshoehe.de.

Quelle: Stiftung Hensoltshöhe – Michael Thummert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.