Neuer Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk WUG 07

Weißenburg – Seit Anfang des Jahres ist der Kehrbezirk WUG 07 unter neuer Leitung: Daniel Birk aus Rosenheim wurde von der Regierung von Mittelfranken bestellt.


Lothar Grießinger hat bislang den Kehrbezirk Weißenburg-Gunzenhausen 07 verwaltet. Seit dem 01.01.2021 wurde der Kehrbezirk neu besetzt: Die Regierung von Mittelfranken hat Daniel Birk die Verwaltung des Kehrbezirks übertragen.

Der Kehrbezirk Weißenburg-Gunzenhausen 07 umfasst folgende Bereiche:

Aus den Gemeinden Markt Berolzheim alle Ortsteile, Meinheim alle Ortsteile, Alesheim alle Ortsteile außer Störzelbach und Wachenhofen, Markt Heidenheim Degersheim, Rohrach, Stadt Treuchtlingen Auernheim, Bubenheim, Dornmühle, Freihart, Fuchsmühle, Hagenhof, Wettelsheim, Wieshof,
Ziegelmühle, Zollmühle, Siebeneichhöfe, Schlittenhart, Falbenthal und Polsingen Döckingen.

Mit Ende des Jahres 2012 wurde das damalige Kehrmonopol in weiten Teilen aufgehoben. Seit dem Jahr 2013 können Eigentümer den Kaminkehrer für die vorgeschriebenen Kehr- und Überprüfungsarbeiten frei wählen (freier Schornsteinfeger). Eigentümer müssen die vom freien Schornsteinfeger durchgeführten Arbeiten dann beim bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger nachweisen.

Grundsätzlich werden die Schornsteine und Abgasanlagen in regelmäßigen Abständen vom Schornsteinfeger gereinigt. Für Ofenrohre und Verbindungsstücke, die nicht kehrpflichtig sind, ist der Eigentümer selbst verantwortlich. Diese sollten zur eigenen Sicherheit regelmäßig gereinigt werden, denn starke Verunreinigungen können schnell zur Gefahr werden. Durch einen Abgasrückstau etwa kann es zu einer Kohlenmonoxidvergiftung, oder durch zu viel Ruß im Schornstein zu einem Schornsteinbrand kommen.

Weitere Informationen zum sicheren Heizen gibt es auf der Homepage des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks unter www.schornsteinfeger.de. Informationen zum Schornsteinfegerwesen im Landkreis und den 14 Kehrbezirken sind auf der Homepage des Landratsamtes unter www.landkreis-wug.de/umwelt/schornsteinfegerwesen zu finden.

Quelle: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Claudia Wagner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.