Neuwahl des Landrats der Landkreise Roth und Weißenburg-Gunzenhausen am 24. September 2017

Ansbach – Die Regierung von Mittelfranken hat den Termin für die Neuwahl der Landräte der Landkreise Roth und Weißenburg-Gunzenhausen festgesetzt.


Beide Landräte werden am Sonntag, den 24. September 2017 gewählt.
Die Amtszeit des Landrats des Landkreises Roth endet mit Ablauf des 04.11.2017 und die des Landratss des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen mit Ablauf des 22.11.2017 und damit abweichend von der Wahlzeit des Kreistages.

Die Regierung als Rechtsaufsichtsbehörde hat in diesem Fall einen Termin für die Neuwahl festzusetzen, der innerhalb der letzten drei Monate der laufenden Amtszeit liegen soll (Art. 44 Absatz 1 Satz 1 und 2 Gemeindelandkreiswahlgesetz – GLKrWG).

Die Leitung der Wahl obliegt einem Wahlleiter, der ebenso wie sein Stellvertreter vom Kreistag oder vom Kreisausschuss zu berufen ist. Der Wahlleiter muss unter anderem die Landratswahl bekanntmachen und zur Einreichung von Wahlvorschlägen auffordern.

Die Amtszeit des neuen Landrats beträgt sechs Jahre.

Quelle: Regierung von Mittelfranken – Pressestelle

4 Kommentare

  1. Ich war gerade wählen und finde das ist keine Wahl bei der Landratswahl.
    Will das keiner machen?
    Wer und wo kann man sich aufstellen lassen?

  2. Ja !, auch ich bin aus allen Wolken gefallen.
    Ebend weil ich sehe das Windräder blockiert und unsere Arbeitslosenzahlen Bayernweit am höchsten sind, ist es zwingend notwendig eine Alternative zu haben !
    Freiheit bedeutet Mut. Ein großer Teil der Wähler hatten den Mut auch andere Parteien zu wählen. Ich fordere diese Parteien nun auf dem gegebenen Vertrauen nachzukommen!

  3. Heute habe ich die Briefwahlunterlagen für die Wahl des Landrats bekommen und mit Erstaunen festgestellt dass nur ein einziger Kandidat, der bisherige Amtsinhaber, vermerkt ist. Man hat als Alternative die Möglichkeit per Hand eine „andere wählbare Person “ einzutragen. Woher bitte weiß ich wer wählbar ist, ich muss vorher Name und Beruf wissen. D.h. In der Wahlkabine habe ich nur die Wahl zwischen dem jetzigen und nicht zu wählen. Demokratie sieht für mich anders aus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.