Ohne die „richtige Begleitung“ unterwegs

Treuchtlingen – Am Samstag, 26.06.2021, gegen 19.45 Uhr, wurde in der Bürgermeister-Döbler-Allee ein 17-jähriger Pkw-Fahrer aus Weißenburg kontrolliert. Mit im Fahrzeug des jungen Mannes befanden sich zwei Freunde von diesem.

Da er seinen Führerschein vergessen hatte, wurden Ermittlungen eingeleitet, die ergaben, dass der Jugendliche eine Prüfbescheinigung für ein begleitetes Fahren hatte, in der die Mutter des 17-jährigen als Begleitperson eingetragen war.

Gegen den Jugendlichen wurde ein Bußgeldverfahren nach der Fahrerlaubnisverordnung eingeleitet und die Führerscheinstelle informiert.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.