Polizeibericht

Waren für 9 Euro nicht bezahlt

Pleinfeld – Am Dienstag, gegen 10.20 Uhr, verließ eine 36-jährige Kundin einen Verbrauchermarkt in Pleinfeld. Beim Verlassen des Marktes schlug die Alarmanlage an.

Es wurde dann festgestellt, dass die Kundin Waren im Werte von knapp 9 Euro in der Seitentasche ihres Einkaufstrolli hatte und ohne diese Waren zu bezahlen den Markt verlassen wollte. Die Kundin erhielt ein Hausverbot in dem Verbrauchermarkt und es wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.