Polizeihubschrauber über Weißenburg

Weißenburg – Am Dienstag gegen 22.30 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Weißenburg der Anruf einer Zeugin ein, die auf einer Baustelle in Weißenburg, Bereich Niederhofener Straße, Personen mit einer Taschenlampe umherleuchten sieht.

Da der Verdacht bestand, dass es sich um einen Einbruch in das Baustellengelände handeln könnte wurde das Objekt von der PI Weißenburg mit allen verfügbaren Kräften umstellt und anschließend abgesucht.

Bei dieser Aktion kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz der unterstützend ca. 15 Minuten über dem Einsatzort kreiste. Die Absuche erbrachte keine Hinweise auf Einbrecher, es konnten keine Personen angetroffen werden. Bisher gab es auch nachträglich keine Mitteilung, dass auf der Baustelle eingebrochen worden sein könnte.

Die Polizeiinspektion Weißenburg/Bay. bedankt sich ausdrücklich bei der Bevölkerung, die Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen zu jeder Zeit und unmittelbar ihrer Polizei wissen lässt.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.