Rechnungsprüfungsauschuss berichtet dem Gemeinderat in Muhr am See

Muhr am See – Trotz der aktuellen Coronabeschränkungen trifft sich der Muhrer Gemeinderat am kommenden Mittwoch, den 11. November um 19.30 Uhr turnusgemäß zu seiner monatlichen öffentlichen Sitzung im Saal des AIZ in Muhr am See um sich den Bericht de Rechnungsprüfungsausschuss anzuhören.

Weitere Punkte der Tagesordnung im öffentlichen Bereich sind die Änderung der Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Ortes und zwei Anträge zu Bauvorhaben am Weilerberg und in der Schloßstraße.

Zum Abschluss des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung haben die Bürgerinnen und Bürger aus Muhr am See wieder die Gelegenheit für Fragen an den Gemeinderat. Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind von allen Beteiligten einzuhalten.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.