Rosenverkäufer auf Parkplatz

Treuchtlingen – Am Samstag, 24.10.2020, gegen 12.15 Uhr, sah eine Streifenbesatzung am Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ansbacher Straße einen Mann, der offenkundig Rosen zum Verkauf anbot.

Als der Mann den Streifenwagen sah, entfernte er sich vom Parkplatz, konnte jedoch kurze Zeit später mit seinem Pkw angehalten werden. Er hatte keine Reisegewerbekarte, bestritt aber auch jegliche Verkaufsaktivitäten. Der 19-jährige Mann, der in Donauwörth einen Wohnsitz hat, war mit einem bulgarischen VAN unterwegs.

Ihm wurde die Rechtslage in Bezug einer notwendigen Reisegewerbekarte bei Verkaufstätigkeiten und die Notwendigkeit einer deutschen Zulassung seines Pkw bei einem ständigen Wohnsitz im Bundesgebiet erläutert.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.