SPD-Gunzenhausen startet Bürgerbegehren für Luftfilteranlagen an den Schulen in Gunzenhausen

Gunzenhausen – Drei Mitglieder des SPD-Ortsvereins in Gunzenhausen kündigen Unterschriftenlisten für ein Bürgerbegehren an. Bianca Bauer und Paul Pfeifer, beide Mitglied des Stadtrates in Gunzenhausen, zusammen mit Mirjam Eischer, Stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende, sind der Meinung, dass der zuständige Ausschuss für Bauangelegenheiten der Stadt Gunzenhausen bei den Luftfilteranlagen für die Schulen in ihrem Zuständigkeitsbereich eine bedenkliche Entscheidung getroffen hat. Dieser hat den Antrag auf Anschaffung solcher Geräte abgelehnt. Jetzt sollen die Bürger entscheiden.

Federführende Argumente sind der Gesundheitsschutz unserer Kinder, der für alle Priorität haben sollte, und die Gleichbehandlung aller Schülerinnen und Schüler, denn aktuell bestehen zwischen den Schulen in Gunzenhausen gravierende Unterschiede. Der Landkreis schafft für seine Schulen, zum Beispiel für das Gymnasium, umfangreich Luftreiniger an, ein paar Häuser weiter in der Stephani-Schule werden keine aufgestellt.

In den nächsten zwei Wochen möchten die drei Initiatoren mindestens 1.300 Unterschriften sammeln und somit ein Bürgerbegehren anstoßen. Es wird mehrere Unterschrifts-Aktionen geben. Alle werden auf Facebook und Instagram angekündigt und begleitet.

Christa Naaß von der SPD, stellvertr. Bezirkstagspräsidentin und Wolfang Hauber von den Freien Wählern, MdL, begleiten als Schirmherr/innen das Bürgerbegehren.

Weitere Parteien wie die LINKEN und die Piraten unterstützen ebenfalls die SPD beim Bürgerbegehren.

Vorab werden folgende Aktionen angekündigt:

• Am Dienstag, den 19.10., ist die Geschäftsstelle der SPD in der Rathausstraße 9 in Gunzenhausen von 10 bis 11 Uhr besetzt.
• Am Mittwoch, den 20.10., ist die Geschäftsstelle der SPD von 11:30 Uhr bis 13 Uhr besetzt.
• Am Donnerstag, den 21.10., sind Unterstützer des Bürgerbegehrens am Wochenmarkt unterwegs. Sie sammeln ab ca. 10 Uhr Unterschriften.
• Am Freitag, den 22.10., ist die Geschäftsstelle der SPD von 14 bis 16 Uhr besetzt.
• Am Samstag, den 23.10., sammeln Unterstützer des Bürgerbegehrens am Marktplatz ab ca. 10 Uhr Unterschriften.

Quelle: SPD-Gunzenhausen – Bianca Bauer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.