Sprechtag zu den Sozialleistungen des Bezirks Mittelfranken

Weißenburg – Der Pflegestützpunkt Altmühlfranken ist seit vergangenen Herbst die neue Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger und deren An- und Zugehörige im Landkreis, die sich mit den Themen Pflege und Pflegebedürftigkeit auseinandersetzen wollen und müssen. Das Angebot des Pflegestützpunktes wird nun ab dem 19. Mai durch das zweiwöchige Beratungsangebot zu Sozialleistungen des Bezirks Mittelfranken erweitert.

Der Bezirk Mittelfranken bietet ab dem 19. Mai im zweiwöchigen Rhythmus jeweils donnerstags von 9.00 – 12.00 Uhr Beratungen in der Geschäftsstelle des Pflegestützpunktes an. Das Angebot reicht von der Beratung zu Leistungen der ambulanten und stationären Hilfe zur Pflege, über Informationen zu Leistungen der Sozialhilfe mit Abgrenzung vom örtlichen und überörtlichen Sozialhilfeträger bis hin zur Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Weiterleitung an die zuständige Stelle im Bezirk Mittelfranken oder der Bereitstellung von Anträgen, Formularen und Informationen.

Die Beratung findet in den Räumen des Pflegestützpunkts Altmühlfranken in der Schwärzgasse 1 in Weißenburg (Gebäude Agentur für Arbeit) statt.

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte telefonisch unter 09141 902-379 oder -367 oder per Mail pflegestuetzpunkt@landkreis-wug.de an die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunkts Altmühlfranken.

Quelle: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Sabrina Huf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.