Taxifahrerin um Fahrpreis betrogen

Gunzenhausen – Am 25.08.21 gegen 01.00 Uhr ließ sich ein etwa 30 Jahre alter Mann von einer Tankstelle in Ansbach nach Gunzenhausen in die Austraße fahren. Dort verlangte er eine Quittung für die Fahrtkosten in Höhe von 66 €.

Während die Fahrerin den Beleg schrieb, gab er an aus seiner Wohnung das Geld holen zu wollen. Der Betrüger stieg aus und entfernte sich in unbekannte Richtung. Der Chauffeurin blieb nur noch die Fahrt zur Polizei um den Vorfall anzuzeigen. Wegen der getragenen Maske konnte sie nur angeben, dass der betrügerische Fahrgast etwa 185 cm groß war, braune Haare und ein westeuropäisches Aussehen hatte.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Gunzenhausen entgegen.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.