US-Car-Treffen in Gunzenhausen abgesagt

Gunzenhausen – Die Veranstalter des traditionellen US-Car-Treffens in Gunzenhausen am Schießwasen haben sich nach langen Diskussionen und schweren Herzens dazu entschlossen aufgrund der coronabedingten Vorschriften dieses Jahr abzusagen.

Thomas Ochlast und Michael Sudler mussten das US-Car Treffen 2020 in Gunzenhausen leider absagen

Die beiden Veranstalter gaben uns dazu die folgende Stellungnahme: „Zwar finden immer wieder Treffen statt. Aber wenn wir ehrlich sind und die jeweils gültigen Auflagen betrachten (die auch für uns gelten würden) sind wir zu der Erkenntnis gelangt, das es dann nicht ‚das Treffen in Gunzenhausen‘ sein wird. Unser Grundgedanke ist, ein ungezwungenes Treffen für euch, die Aussteller, die Caterer, die Besucher zu veranstalten. Und das lässt sich mit Beschränkungen bei Fahrzeug- und Personenanzahl aus unserer Sicht nicht umsetzen, ist schwierig zu kontrollieren und nimmt uns allen den Spaß an der Freud.“

Thomas Ochlast und Michael Sudler sind zuversichtlich, dass im Jahr 2021 wieder ein ungezwungenes Zusammentreffen möglich sein wird und freuen sich bereits darauf.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.