Verkehrsunfälle im Raum Weißenburg

Weißenburg – Im Verlauf des Sonntagnachmittags ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeiinspektion Weißenburg mehrere, teils schwere Verkehrsunfälle.

Pleinfeld – Beim Einfahren von einem Parkplatz auf die Staatsstraße zwischen Pleinfeld und Fiegenstall
übersah ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Treuchtlingen den hier vorfahrtsberechtigten Pkw eines 30-
jährigen Kelheimer, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Beide Unfallbeteiligte blieben glücklicherweise
unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro. Den Unfallverursacher
erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Pleinfeld – Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrradfahrer kam es auf dem Radweg am Sportpark.
Zwischen Campingplatz und dem Damm geriet eine 48-jährige Dame aus Baden-Württemberg mit
ihrem Fahrrad zu weit nach links und stieß daraufhin mit einer entgegenkommenden, 14-jährigen Fahrradfahrerin aus Ellingen zusammen. Durch den Zusammenprall stürzten beide Unfallbeteiligten zu Boden
und zogen sich jeweils leichte Verletzungen zu. An den Fahrrädern entstand ein Sachschaden in
Höhe von ca. 400,- Euro. Die Unfallverursacherin erwartet ein Strafverfahren.

Weißenburg / Suffersheim – Auf der Kreisstraße von Suffersheim kommend in Fahrtrichtung B13 verlor
ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Westheim in einer Linkskurve alleinbeteiligt die Kontrolle über seine
Maschine und stürzte daraufhin. Auch hier zog sich der Unfallbeteiligte lediglich leichte Verletzungen zu,
an dem Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 1.000,- Euro. Zu einem Fremdschaden kam es
nicht.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.