Verkehrsunfall bei Meinheim

Meinheim – Mit zum Glück nur leichten Verletzungen für eine Beteiligte verlief ein Unfall auf der Staatsstraße bei Meinheim glimpflich.

Am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr wollte ein 26 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Roth von Meinheim kommend die Staatsstraße geradeaus in Richtung Ehlheim überqueren. Dabei hatte er ein aus Richtung Markt Berolzheim kommendes Auto übersehen.

Die beiden Pkw stießen im Frontbereich zusammen, das in Richtung Gunzenhausen fahrende Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen an der Einmündung wartenden dritten Pkw geschleudert. Lediglich die 21-Jährige Fahrerin dieses Fahrzeugs wurde durch den Anstoß leicht verletzt, sie erlitt ein HWS und Prellungen.

An allen drei Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 25.000 €. Die FFW Meinheim kümmerte sich um die auslaufenden Flüssigkeiten und die Verkehrsregelung.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.