Wohnung in Muhr am See verwüstet

Muhr am See In der Zeit vom 30.12.21 bis zum 11.01.22 wurde in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein Schaden in Höhe von mindestens 1.000 angerichtet.

Der noch unbekannte Täter hatte den Putz in einem Zimmer teilweise abgekratzt und Deckenpaneele herab gerissen. Der Verdacht richtet sich gegen einen früheren Mieter, welchem die Wohnung gekündigt worden war, der seinen Schlüssel aber noch nicht abgegeben hat

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.