Zeugensuche – Falsche Handwerker bestehlen Frau –

Treuchtlingen – Am Montag, 26.10.2020, gegen 11.00 Uhr, gelangten 2 Männer unter einem Vorwand in ein Haus in der Hauptstraße und entwendeten einen größeren Geldbetrag. Die beiden Männer gaben sich als Handwerker aus und erklärten der Hausbesitzerin, dass sie das Dach und die Wände auf Dichtigkeit prüfen würden.

Während die Geschädigte mit einem der Männer auf den Dachboden ging, verblieb der zweite Täter in der Wohnung. Nachdem die beiden angeblichen Handwerker das Haus wieder verlassen hatten, stelle die Frau fest, dass ein vierstelliger Geldbetrag aus einem Schrank fehlte. Die Geschädigte konnte die beiden falschen Handwerker wie folgt beschreiben:

1. Täter: ca. 45 Jahre alt, 175 cm groß, kräftig, trug eine schwarze Jacke und sprach hoch-deutsch
2. Täter: ca. 45 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, trug eine weiße Latzhose (Malerkleidung), sprach ebenfalls hochdeutsch,

Beide Täter trugen einen Mund-Nasen-Schutz. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, auch mit Zivilkräften, konnten die Einschleichdiebe nicht festgenommen werden.

Hinweise zu den beiden „falschen Handwerkern“ oder einem eventuellen Fahrzeug mit dem die Täter unterwegs waren, werden an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0 erbeten.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.