Zigarettenkippe löste Brand aus

Ettenstatt – Am Sonntagnachmittag wurde der Integrierten Leitstelle schwarzer Rauch mitgeteilt, der aus einen Mehrfamilienhaus kommt. Vor Ort wurde dann festgestellt, dass der Brand bereits gelöscht wurde.

Die eintreffenden Feuerwehren übernahmen daraufhin die Lüftung der Räume und die Nachschau nach
eventuell weiteren Brandstellen. Wie sich herausstellte, war eine unsachgemäß entsorgte Zigarette der
Auslöser für den Einsatz. Durch die Rauch-, bzw. Rußentwicklung wurde ein Kellerraum in Mitleidenschaft
gezogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mehrere
Tausend Euro. Ein Personenschaden ist nicht zu verzeichnen.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.