Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen in Weißenburg

Weißenburg – Die Polizeiinspektion Weißenburg meldete gleich zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen die sich am vergangenen Freitag in Weißenburg ereigneten.

Ein 84-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Freitag gegen 17 Uhr mit seinem Pkw in Weißenburg die Nürnberger Straße ortseinwärts. Auf Höhe der Bergerstraße wollte dieser Pkw nach links abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der Fahrer den entgegenkommenden Pkw der von einer 38-jährigen Pkw-Fahrerin gesteuert wurde.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wodurch ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro entstanden sein dürfte. Die 38-jähirge Fahrerin klagte nach dem Verkehrsunfall über Kopf-
schmerzen und wird sich in ärztliche Behandlung geben.

Ebenfalls am Freitag gegen 13.15 Uhr befuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer in Weißenburg die Ausfahrt an der B 2 in Richtung Kreisverkehr beim Mac Donalds. Der Pkw-Fahrer fuhr etwas in den Kreisverkehr ein und erkannte dann, dass dort bereits ein Kleinkraftrad im Kreisverkehr fuhr.

Der Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug noch abbremsen, der 17-jährige Kradfahrer bremste auch ab und stürzte durch dieses Bremsmanöver von seinem Krad. Ein Zusammenstoß beider Fahrzeuge fand nicht statt. Hierbei erlitt der Kradfahrer leichte Schürfwunden am Knie und am Krad dürfte ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden sein.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.