Polizeibericht

In Rechtskurve in Gegenverkehr geraten

Muhr am See  – Am Donnerstagvormittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße von Muhr am See in Richtung Büchelberg zu einem Verkehrsunfall.

Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach war in Richtung Büchelberg unterwegs. In der Rechtskurve kam er zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto einer 49-Jährigen. Der 24-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, es kam dennoch zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Auto des 24-Jährigen kam danach von der Straße ab und überschlug sich.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro. Die 49-Jährige blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: PI Gunzenhausen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.