Polizeibericht

Fahrerin fuhr alkoholisiert in den Graben

Pleinfeld – Eine 21-Jährige befuhr am Sonntagvormittag, gegen 09.45 Uhr, mit ihrem Pkw die Bundesstraße 2 in Richtung Norden. Nach der Abzweigung Richtung

Heideck kam sie bei starkem Regen zunächst nach rechts auf das Bankett und fuhr einen Leitpfosten um. Beim Versuch des Gegenlenkens geriet der Wagen außer Kontrolle und landete in der gegenüberliegenden Böschung.

Ein zufällig vorbeikommender Abschleppwagen hatte den verunfallten und noch fahrbereiten Pkw bis zum Eintreffen der Polizeistreife bereits wieder auf die Fahrbahn gestellt. Die Beamten nahmen während der Unfallaufnahme bei der aus der Gemeinde Haundorf stammenden Autofahrerin deutlichen Alkoholgeruch war.

Einem Atemtest zufolge hatte sie mehr als ein Promille intus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme im Weißenburger Klinikum durchgeführt.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.