Veranstaltung

Siebenbürger Bratwurst kam bei den Besuchern am besten an

Absberg – Die zahlreichen Besucher bei der ersten Altmühlfrankischen Bratwurstmeisterschaft konnten nicht nur einen

v. l. n. r Metzger Wörlein, Gewinner Beste Spezialitäten Bratwurst: Metzger EnnichMetzger Rebelein, Gewinnerin des Hauptpreises (Edelstahl-Gasbräter) Monika Feil aus Würt (Baden-Württemberg)Moderator Alex Höhn
v. l. n. r.: Metzger Wörlein, der Gewinner Beste Spezialitäten Bratwurst: Metzger Ennich, Metzger und Organisator Johann Rebelein, die Gewinnerin des Hauptpreises (Edelstahl-Gasbräter) Monika Feil aus Würt (Baden-Württemberg), Moderator Alex Höhn

abwechslungsreichen Sommertag mit vielen Bratwürsten auf der Badehalbinsel in Absberg genießen, sondern sich selbst auch noch als Juroren betätigen. Alle sieben teilnehmenden Metzgereien hatten zusätzlich zu der traditionellen Altmühlfrankischen Bratwurst auch noch eine etwas ausgefallenere und exotischere Variante der Bratwurst mit dabei und stellten diese der Bewertung durch die Besucher (wir berichteten).  Aus den abgegebenen Wertungen wurde dann mit einem Elektrogrill als Hauptpreis mit einer Verlosung noch die Unterstützng der Besucher belohnt.

Die Metzgerei Ennich aus Rednitzhembach traf dabei mit ihrer Siebenbürger Bratwurst den Geschmack der Gäste am besten und gewann den Titel für die beste Spezialitäten Bratwurst. Den Hauptpreis bei der Verlosung unter den bewertenden Besuchern gewann Monika Feil aus Würt (Baden-Württemberg). Die Gewinnerin konnte somit ihren Urlaub noch mit einen Edelstahl Gasbräter mit stufenlos regelbaren Brenner und einer Stahlpfanne bereichern.

Organisator Johann Rebelein freute sich mit der Gewinnerin über die gelungene Veranstaltung und war sich mit den teilnehmenden Metzgereien und den vielen Besuchern darüber einig, dass diese Veranstaltung auch 2017 wiederholt werden muss.

Bilder: Charly Weißlein – mediaagentur-weißlein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.