Altmühlsee

Sonniges Wetter lockte viele Besucher zum Kanutestival und Seefest

Altmühlsee – Der Sonnenschein lockte an diesem Wochenende viele Besucher und Einheimische an den Altmühlsee

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Daniel Burmann, Sebastian Beiersdorfer, Peter Gugau und Wolfgan bauer (von links) testeten die rsten Gläser des gespendeten Freibiers
Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Daniel Burmann, Sebastian Beiersdorfer, Peter Gugau und Wolfgan Bauer (von links) testeten die ersten Gläser des gespendeten Freibiers

ins Seezentrum Gunzenhausen. Sie konnten sich am Boothaus vergnügen und beim 3. Kanutestival die neuesten Kanus ausprobieren.

Beim Bieranstich am Samstagnachmittag auf der Terrasse des Boothauses freuten sich Bürgermeister und Zweckverbandsvorsitzender Karl-Heinz Fitz mit dem Geschäftsführer des Zweckverbandes Daniel Burmann über die vielen Besucher und die gelungene Veranstaltung. Die Brauerei Tucher spendete durch ihren Vertreter Peter Gugau ein Fass Freibier, dass Karl-Heinz Fitz gekonnt mit vier Schlägen anzapfte.

Mit dem Kanutestival soll der Kanusport als Freizeitvergnügen an die Seen im Fränkischen Seenland etabliert werden betonten Daniel Burmann und Karl-Heinz Fitz einstimmig. Der Kanusport entspricht genau der touristischen Auslegung des Fränkischen Seenlandes mit dem Schwerpunkt auf einen naturschutzbezogenen sanften Tourismus mit Fahrrad-, Wander- und Sportangeboten für die ganze Familie. Das dieses Anliegen Erfolg hat zeigt die Tatsache, dass im Seezentrum Gunzenhausen bereits durch die Firma Bikes & More Kanus zum Ausleihen angeboten werden und sich ab diesem Wochenende im Seezentrum Wald mit Michael Stemp ein zweiter Anbieter für Kanuverleih und Zorbingbälle niedergelassen hat. Mit diesen Bällen kann man über den See laufen ohne nasse Füße zu bekommen.

Christoph Langer, der Mitorganisator des Kanutestival und Geschäftsführer der Firma Blue & White, ist es auch dieses Jahr wieder gelungen 8 Kanuvertriebsfirmen aus ganz Deutschland an den Altmühlsee zu locken, die insgesamt 85 Boote der 8 namhaften Bootshersteller im Kanusport den interessierten Besuchern präsentierten. Die Boote waren die ganze Zeit über auf dem See zum Testen unterwegs und Karl-Heinz Fitz konnte sich zusammen mit Daniel Burmann selbst vom Spassfaktor des „Paddelns“ überzeugen und testeten gleich nach dem Bieranstich zwei Boote auf dem See im Einsatz.

Daniel Burmann und Karl-Heinz Fitz testeten gleich die neuen Boote
Daniel Burmann und Karl-Heinz Fitz testeten gleich die neuen Boote

Für die Sicherheit der Besucher auf dem Wasser sorgte auch dieses Jahr wieder das Team der Wasserwacht unter der Einsatzleitung von Sebastian Beiersdorfer. Der neue Pächter des Boothauses Wolfgang Bauer hat für den Abend den bekannten Entertainer Michael Fischer, der bereits vor einigen Jahren seine ersten Auftritte vor großem Publikum hier am Seezentrum durchführen konnte, für den Samstagabend engagiert. Er war wieder ein Garant für Spaß und gute Laune.

Der Sonntag steht beim Seefest ganz im Zeichen der Familie. Ab 14 Uhr wird ein DJ für den musikalischen Rahmen sorgen und rund um das Boothaus ist ein buntes Unterhaltungsangebot für Kinder und Erwachsenen mit Essen, Trinken, Kinderschminken, Kasperletheater und Informationen rund ums Kanu geplant.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.