Frontal gegen einen Laster

Treuchtlingen – Am frühen Nachmittag des 12.07.19 kam es auf der B 2 zwischen der „Schambachkreuzung“ und dem Abzweig nach Osterdorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Eine 38 Jahre alte Frau aus Pappenheim befuhr mit ihrem Pkw die B 2 in Richtung Donauwörth. Aufgrund bisher ungeklärter Ursachen kam sie im Linkskurvenbereich auf die linke Fahrspur. Hier befuhr ein Lastwagenfahrer die B 2 in Richtung Nürnberg. Dieser versuchte noch nach rechts auszuweichen, doch ein Zusammenstoß war unausweichlich.

Die Frau fuhr ungebremst frontal in die linke Seite der Sattelzugmaschine. Durch den Aufprall kam ihr Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Graben liegen.

Die Frau wurde hierbei schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt. Ihr 4 Jahre altes Kind, welches auf der Rückbank saß, wurde Gottseidank nur leicht verletzt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Der Pkw der Frau erlitt hierbei Totalschaden. Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden.
Die Straße war über Stunden gesperrt. Der hierdurch durch Treuchtlingen abgeleitete Verkehr sorgte für erhebliche Behinderungen.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.