Neuer Pflegeberater am Landratsamt Ansbach

Ansbach – Für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach steht seit 01.09.2020 Herr Maximilian Lechler als Pflegeberater zur Verfügung. Der 35-jährige war zuvor als Gesundheits- und
Krankenpfleger am Bundeswehrkrankenhaus Ulm tätig. Dienstzeitbegleitend legte er erfolgreich
die Prüfung zum Pflegeberater nach § 7 a SGB XI ab und absolvierte im Anschluss seiner militärischen Laufbahn das Studium zum Diplom-Verwaltungsfachwirt an der Hochschule für den Öffentlichen Dienst in Hof.

(Bildnachweis: Landratsamt Ansbach)

Landrat Dr. Ludwig begrüßte den neuen Pflegeberater nun im Landratsamt Ansbach und betonte
gleichzeitig die Bedeutung der Pflegeberatungsstelle. „Viele Menschen haben Bedarf und ein
Recht auf eine fachlich fundierte Pflegeberatung. Daher ist es ein großer Gewinn für die Menschen
im Landkreis Ansbach, dass dieses wichtige Angebot durch Herrn Lechler nun weiter gefestigt und
ausgebaut werden kann“, so Landrat Dr. Ludwig.

Die Pflegeberatungsstelle Landkreis Ansbach richtet ihr Angebot an die Bürger des Landkreises
für die ein Hilfe- und Betreuungsbedarf besteht oder die bereits pflegerisch versorgt werden. Das
individuelle, kostenlose und trägerunabhängige Beratungsangebot zielt ebenso auf Angehörige
und Pflegende. Die Information und Beratung erfolgt dabei telefonisch, bei einem persönlichen
Beratungstermin am Landratsamt Ansbach sowie bei Hausbesuchen durch den Pflegeberater.

Das Angebot beinhaltet neben der Abklärung des persönlichen Hilfebedarfs unter anderem auch
Informationen und Beratung über die Inanspruchnahme von gesetzlichen Leistungen, Beantragung
eines Pflegegrades bei den Pflegekassen, die Begutachtung durch den MDK Bayern, Pflege- und
Betreuungsangebote, Hilfsmittel in der Pflege und deren Beantragung sowie die Beratung für
pflegende Angehörige über Unterstützungsmöglichkeiten, Schulungen und Entlastungen. Zudem
sorgt der regelmäßige Austausch der Pflegeberatungsstelle mit wichtigen Netzwerkpartnern sowie
relevanten Akteuren im Bereich Pflege, wie z.B. Pflegediensten, Pflegeheimen oder Pflegekassen,
für bestmögliche Versorgungsbedingungen und schafft damit die Voraussetzungen für individuelle,
jeweils auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnittene Vermittlungsangebote.

Die Pflegeberatungsstelle am Landratsamt Ansbach ist Mo. und Do. von 13:00 – 16:00 Uhr sowie
Di., Mi. und Fr. von 08:30 – 12:00 Uhr zu erreichen. Telefonische Terminvereinbarungen, auch
außerhalb der oben genannten Sprechzeiten, sind unter der Telefonnummer 0981 468-5220
möglich.

Quelle und Bild: Landratsamt Ansbach – Pressestelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.