Polizeibericht

Streit eskalierte nach der Arbeit

Pappenheim – Am Samstag, 21.11.2015, um 17.00 Uhr, eskalierte in Pappenheim eine Streitigkeit

unter Arbeitskolleginnen derart, dass eine 35-jährige Frau nach Schlägen, die sie von ihrer Kontrahentin erhielt, ins Krankenhaus Weissenburg eingeliefert werden musste. Die Geschädigte und ihre 27-jährige Arbeitskollegin, die in einem Industriebetreib beschäftigt sind, konnten ihren Streit nicht beilegen und gerieten sich nach Feierabend außerhalb des Firmengeländes so heftig in die Haare, dass die 35-jährige Geschädigte durch Faustschläge und Fußtritte verletzt wurde. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Weißenburg eingeliefert.

Gegen die Beschuldigte wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet, die Sachverhaltsaufklärung bedarf noch weiterer Befragungen und Ermittlungen.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.