Polizeibericht

Notlagen wurden vorgetäuscht

Gunzenhausen – In Gunzenhausen sind wieder vermehrt Trickbetrüger

aufgetaucht, die Notlagen vortäuschen um an Geld zu kommen.

Am Freitag Mittag verwickelte eine etwa 45-jährige unbekannte männliche Person eine 77-jährige Kundin in einem Supermarkt in ein Gespräch und entwendete hierbei deren Geldbörse mit ca. 130 Euro Bargeld.

Gunzenhausen – Am Samstag Mittag bettelte eine etwa 25-jährige unbekannte schwangere Frau auf dem Markplatz einen 65-jährigen Passanten um Kleingeld an. Als dieser seine Geldbörse öffnete verwickelte ihn die Frau ebenfalls in ein Gespräch und entwendete aus der dieser 400 Euro.

Es wird um allgemein erhöhte Vorsicht bei bettelnden Personen und bezüglich der genannten Fälle bei Beobachtungen durch Zeugen oder sonstigen Hinweisen gebeten, Kontakt mit der Polizei Gunzenhausen aufzunehmen.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.