Polizeibericht

Streit in Asylunterkunft

Theilenhofen – Zwischen einem 33-jährigen Syrer und einem 21-jährigen Iraker kam es am Montagabend in einer Unterkunft

zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Der 21-Jährige fühlte sich durch das Herumtoben des vierjährigen Sohnes des 33-Jährigen gestört und hatte das Kind zurecht gewiesen. Dies passte dem Vater nicht und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Anschluss der Ältere seinem Kontrahenten eine Flasche auf den Kopf schlug und ihn mit einem Messer bedrohte.

Gegen den 33-Jährigen ermittelt nun die Polizei Gunzenhausen. Der 21-Jährige musste sich zur Behandlung in das Klinikum Altmühlfranken begeben.

Quelle: PI Gunzenhausen

Ein Kommentar

  1. Das ist für uns alle eine Chance, alle sollten lernen! 😉

    Religionen und die meisten Partnerschaften bestehen aus Angst und Unreife. Alle sollen erwachsenwerden. Kranke Macht benötigt ein Erwachsener nicht.

    Viele Grüße von Barbara Rauh-Pretzl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.