Polizeibericht

Unfall mit zwei verletzten Kradfahrern

Bergen – Am Dienstag, kurz nach 20 Uhr befuhren zwei männliche Leichtkraftradfahrer im Alter von 16 Jahren die Kreisstraße von Geyern in Richtung Ettenstatt.

In einer leichten Linkskurve verlor der erste Kradfahrer die Kontrolle über sein Krad und stürzte zu Boden. Der 16-jährige Kradfahrer schleuderte zusammen mit dem Krad in die rechte Leitplanke und wurde dadurch schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Der nachfolgende zweite Kradfahrer erkannte den Sturz, geriet jedoch mit seinem Krad ebenfalls ins Schleudern und stürzte auch zu Boden. Dieser Kradfahrer wurde jedoch leichter verletzt und kam zu stationären Behandlung ins Krankenhaus. An beiden Krädern dürfte ein Gesamtschaden von ca. 5.600 Euro entstanden sein.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.