Sport

Meldungen zum Altmühlfranken- lauf nur noch bis 30. Mai möglich

Weißenburg – Der 32. Altmühlfrankenlauf startet am 02. Juli 2016 in Sammenheim auf dem Festplatzgelände

in der Nähe des Schützenheimes.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Altmühlfrankenlaufes wird ein Rundkurs mit 6 Etappen angeboten der zweimal zu absolvieren ist, so dass am Ende jede Mannschaft wie immer 12 Etappen zu bewältigen hat. Start und Ziel sind ebenfalls als Premiere in Sammenheim, was sowohl die Organisation für den Veranstalter als auch für die Teilnehmer wesentlich erleichtert.
Die einzelnen Etappen führen durch eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend um den Gelben Berg über Dittenheim, Meinheim, Kurzenaltheim, Spielberg und Sammenheim und sind zwischen 3,3 und 4,8 km lang. Die Gesamtstreckenlänge beträgt 48,4 km.

Die Streckenpläne und –karten sind bereits ins Internet unter www.altmuehlfranken.de/altmuehlfrankenlauf/ eingestellt.
Der Zieleinlauf und die Siegerehrung im Festzelt sind in die Feierlichkeiten zum 125jährigen Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Sammenheim eingebunden.

Aktuell sind bereits 74 Mannschaften angemeldet (10 Männer, 5 Frauen, 51 gemischte und 8 Schüler/Jugendliche). Meldeschluss ist Montag, der 30. Mai 2016. Das Landratsamt bittet den Termin einzuhalten und weist darauf hin, dass Nachmeldungen nicht entgegengenommen werden.

Die Ausgabe der Startunterlagen mit Mannschaftsführerbesprechung erfolgt am
Donnerstag, dem 23.06.2016 ab 20.00 Uhr in der Gaststätte „Brandburger Hof“ in
Weißenburg. Von jeder gemeldeten Mannschaft sollte mindestens 1 Vertreter/in
anwesend sein.

Termine für die weiteren Altmühlfrankenläufe:
33. Altmühlfrankenlauf am 20. Mai 2017: Zielort Weißenburg
34. Altmühlfrankenlauf am 14. Juli 2018: Zielort Treuchtlingen

Quelle: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Karl-Heinz Oberhuber

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.