Polizeibericht

PKW landete nach Unfall im Graben

Pfofeld – An der Kreuzung der Staatsstraße 2222 bei Rehenbühl kam es am Donnerstag gegen 16:15 Uhr

zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Eine 67jährige Rentnerin wollte mit ihrem Pkw von Langlau kommend die Kreuzung an der Staatsstraße 2222 in Richtung Pfofeld überqueren. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw einer 18jährigen Pleinfelderin, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Hierbei wurde der Pkw der 18jährigen nach rechts abgedrängt, prallte noch gegen ein Verkehrszeichen und kam schließlich im Graben zum Stehen.

Da die 18jährige über Schmerzen im Knie klagte, wurde sie vorsorglich mit dem BRK ins Klinikum Gunzenhausen verbracht. Die Unfallverursacherin und ihre beiden Mitfahrerinnen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen und den Verkehrseinrichtungen entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.700.-Euro.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.