Polizeibericht

Motorradfahrer bei Pleinfeld schwer verletzt

PleinfeldAm Freitagmorgen kam es in Pleinfeld auf der Staatstraße 2224 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Eine 35jährige aus einem Pleinfelder Ortsteil wollte von der Staatstraße 2224 kommend die dortige Kreuzung zur Mühlenstraße in Richtung Pleinfeld überqueren. Dabei übersah sie einen 46jährigen Pleinfelder der mit seinem Motorrad in Richtung Bundesstraße 2 fuhr. Aufgrund dessen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dadurch wurde der Fahrer von seinem Motorrad auf die Straße geschleudert. Der 46jährige wurde aufgrund des Verdachts einer schweren Wirbelsäulenverletzung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg Süd transportiert. Die genaue Art und das Ausmaß der Verletzung sind derzeit noch nicht bekannt. Die Pkw Führerin erlitt bei dem Verkehrsunfall einen Schock und wurde mit Rettungswagen ins Krankenhaus Weißenburg transportiert.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Ansbach die Hinzuziehung eines Unfallgutachters und die Sicherstellung der beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge angeordnet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf ca. 6.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme war der Bereich der Unfallstelle vollständig gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Feuerwehr Pleinfeld eingerichtet. Gegen die 35jährige Unfallverursacherin wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich ermittelt.

Quelle: PI Weißenburg

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.