Polizeibericht

Drei hilfsbedürftige Asylanten am Bahnhof aufgegriffen

Gunzenhausen – Am Dienstagabend wurden der Polizei Gunzenhausen drei hilfsbedürftige Personen am Bahnhof

in Gunzenhausen mitgeteilt.

Die drei Männer im Alter von 24, 26 und 39 Jahren mit marokkanischer Herkunft wollten Asyl. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass zwei dieser Personen bereits in Nordrhein-Westfalen Asyl beantragt hatten.

Dem 26-Jährigen war in Italien die Einreise verweigert worden. Er wurde festgenommen.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.