Polizeibericht

PKW schleuderte in den Straßengraben

Auernheim –  Am Sonntag, 12.06.2016, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße WUG 34 von Auernheim in Richtung Degersheim ein Verkehrsunfall

mit Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Heidenheim verlor vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich einer leichten Linkskurve samt Gefälle die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Straßengraben auf der Gegenfahrbahn. Hierdurch drehte sich der Pkw um 180 Grad und kam hinter der Leitplanke zum Stehen.

Der 46 Jahre alte Fahrer, der sich allein im Pkw befand, wurde nicht verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Quelle: PI Treuchtlingen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.