Zeugenaufruf

LKW´s streiften sich in der Baustelle

Treuchtlingen – Am Freitag, 10.06.2016, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 2, Höhe Schambach, im Baustellenbereich ein Verkehrsunfall

mit zwei beteiligten Lkw, von denen einer flüchtete.

Ein 42 Jahre alter Spediteur aus dem Raum Günzburg befuhr mit seinem Lkw die B 2 in Richtung Süden. Ihm folgte ein 41 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Roth. Im Baustellenbereich streifte ein entgegenkommender Lkw den Spiegel an der Zugmaschine des 42-jährigen. Beide Außenspiegel wurden abgerissen, wobei der vom verursachenden Lkw auf die Fahrbahn fiel, hochgeschleudert und gegen den nachfolgenden Pkw prallte.

Der verursachende Lkw-Fahrer fuhr, ohne anzuhalten in Fahrtrichtung Weissenburg weiter. Eine eingeleitete Funkfahndung nach dem Lkw erbrachte keine Hinweise auf das Verursacherfahrzeug. Die entstandenen Sachschäden an dem Lkw und dem nachfolgenden Pkw belaufen sich auf ca. 5.000 Euro.

Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Unfall-Lkw machen? Hinweise bitte an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.